Foto: Hasan Anac / pixelio.de
Erstellt am Sonntag, 21. Februar 2016 07:43

4:2 Sieg beim Oldenburger SV 3

1 Herren Döner

4:2 Sieg beim Oldenburger SV 3

Im 1. Pflichtspiel 2016 beim Oldenburger SV 3, unter Flutlicht am Freitag Abend, präsentierten sich die Akteure von Trainer Sascha Pretzel hellwach und spielfreudig. Bereits in der 7. Min. nimmt Tobi Benthien einen Timm Nothnagel Paß im Strafraum an, wird dabei gefoult und den folgenden Elfmeter verwandelt Kevin Schmidt zum 1:0. Nur 3 min. später zieht der Gegner über die rechte Cismaraner Abwehrseite bis zur Grundlinie, der Ball kommt auf den langen Pfosten und wird zum 1:1 Ausgleich verwertet. Jetzt wittert der Kontrahent seine Chance, das Spiel wird für 20 min zerfahren und hektisch. Bis Abwehrchef Kai Möding eine von Kapitän Jenner Baden getretene Ecke zur 2:1 Führung einköpft.

Noch vor der Halbzeit schickt Florian Nothnagel Marvin Rosburg steil, sein Lupfer über den Torwart geht vom Außenpfosten ins aus. Mit einem Doppelschlag in der 50. Min durch Tobi Benthien, Vorlage Behar Hyseni, und der 59. Min. durch Nico Massmann, der eine Eckball so schlägt das er nur noch ins Tor abgefälscht werden kann, zum 4:1 ist die Partie entschieden. Beide Mannschaften lassen aber nicht nach und so schlägt ein Flatterball in der 66. Min zum 4:2 Endstand im Gehäuse von Dennis Kuhlmann ein.

 





 



 




 




 



  

 



Newsletter

Nutzen Sie die Möglichkeit durch unseren Newsletter alle aktuellen Informationen per Email zu erhalten!
top